Kleinkind 1 - 3 Jahre

Kreatives Spielzeug für 1-3 jährige Kinder

Kreatives, hochwertiges und pädagogisch wertvolles Spielzeug für Kinder 1-3 Jahre. Wir möchten Kinder wieder auf das gute alte, traditionelle Spielzeug lenken und bieten eine breite Angebotspalette an Kinderspielzeug. Durchstöbere unseren Onlineshop für kreatives Lernspielzeug für Kleinkinder im Alter von 1 bis 3 Jahren und fördere die Entwicklung deines Kindes spielerisch.

Damit wir dich bei deiner Suche nach dem richtigen Spielzeug unterstützen können, haben wir zu dem jeweiligen Alter eine Auswahl für dich zusammengestellt.

Spielzeug für 1 jährige Kinder | Spielzeug für 2 jährige Kinder | Spielzeug für 3 jährige Kinder

Es werden 1–18 von 330 Ergebnissen angezeigt

Alle anzeigen
Filter:

-SPIELEN UND LERNEN-

Was ist ein Kleinkind

Vom Kleinkind spricht man von Kindern, die sich im 2. und 3. Lebensjahr befinden.

Im Kleinkindalter lieben die kleinen Wiederholungen von Dingen, die ihnen Spaß machen. Wer von uns kennt nicht das absolut beliebte Wort „Nochmal“. Desgleichen lieben Kleinkinder, neue Dinge zu tun, genauso wie ihr Umfeld weiter und damit neu zu entdecken. Die körperliche und geistige Entwicklung des Kleinkindes wird weiter vorangetrieben. Sie werden immer sicherer und selbstständiger. Trotzdem und erst recht brauchen sie auch in diesem Alter unsere Unterstützung. Wir Erwachsenen wiederum können uns dazu Unterstützung durch sinnvolles und pädagogisch wertvolles Spielzeug für Kleinkinder holen.

Kreatives Spielzeug für 1-3 jährige Kinder

Kleinkinderspielzeug gibt es in vielen Varianten wie z.B. Motorikspielzeug oder Holzspielzeug. Altersgerechtes Spielzeug fördert die körperliche und geistige Entwicklung im Kindergartenalter.

Auf jeden Fall sollten es sinnvolle Spielzeuge für Kleinkinder sein, sowie pädagogisch wertvoll. Kleinkinderspielzeug sollte die Entwicklung der Kinder im Alter von 1-3 Jahren fördern.

Wichtig sind auch hohe Qualitätsansprüche! Es dürfen keine ablösbaren Kleinteile vorhanden sein! Kinder unter 3 Jahren, stecken noch einieges in den Mund und es besteht Erstickungsgefahr!

Gutes Spielzeug lässt Raum zum Entdecken. Es fördert die Fantasie der Kleinkinder. Kleinkinderspielzeuge sollten langlebig und stabil sein.

Spielzeuge für Kleinkinder sollten weder unter- noch überfordern, denn Misserfolge trüben die Spielfreude.

KLEINKINDER IN DER 2. LEBENSPHASE

Das 2. Lebensjahr ist die Phase, in der das Kind erste Schritte, erste Worte erlernt. Das Kleinkind erkundet seine Umgebung. Sein Wille zum selber machen entwickelt sich immens.

Sie sammeln neue Erfahrungen, üben ihre Selbstständigkeit und haben aber auch regelmäßig ihre Wutausbrüche.

Im 2. Lebensjahr durchlaufen Kleinkinder viele Entwicklungsschritte.

Kleinkindspielzeuge sollten sinnvolle Spielzeuge sein. Sehr fördernd in diesem Alter sind u.a. Motorikspielzeuge.

KLEINER PFIFFIKUS kann unter dieser Kategorie das Spiel „Sortierbus“ sehr empfehlen.

Es ist ein Zieh- und Sortierspiel, welches wie schon erwähnt die Motorik fördert, aber auch die Konzentration wird geübt.

Ebenso fördernd für die Motorik und die Konzentration ist unser Spiel „Pepe & Freunde Stapelturm“

Hierbei handelt es sich um 5 unterschiedlich große Figuren, die zu einem Türmchen gebaut werden können. Es wird bei diesem Kleinkinderspielzeug nicht nur die Handfertigkeiten geübt und gefestigt, sondern man kann das Kleinkind schon spielerisch an das erste Zählen heran führen.

Ein weiteres sinnvolles und pädagogisch wertvolles Holzspielzeug ist unser „Zug Orlando mit 14 Bausteinen“.

Es ist ein Zug mit Anhängern, dieser kann mit den Bausteinen beladen und anschließend hinter sich hergezogen werden. Es fördert die Feinmotorik und spornt das Kind auch zum Laufen an.

KLEINKIND IN DER 3. LEBENSPHASE

Kleinkinder im 3. Lebensjahr entfalten in dieser Zeit vorrangig ihre Sprache und ihre Feinmotorik.

Ihr Entwicklungsstand hängt von der jeweiligen Veranlagung ab. Aber auch von der bisherigen Förderung.

Die Kleinkinder im 3. Lebensjahr können bereits bis zu 200 Wörter, manche bilden sogar schon kleine Sätze aus 2 bis 3 Wörtern oder mehr. Verstehen können Kleinkinder in diesem Alter teilweise aber schon mehr als 1000 Wörter. Sie reden gern viel und mit sich selbst.

Kleinkinder versuchen, sich jedem verständlich zu machen.

In der 3. Lebensphase nehmen sich Kindert immer mehr selbst wahr.

Fehlen ihm mal die Worte und es kann sich nicht verständlich machen oder es bekommt nicht seinen Willen, folgen möglicherweise kleinere oder größere Wutaussprüche. In dieser Zeit ist es wichtig, einerseits auf das Kleinkind einzugehen und es zu fördern, aber andererseits auch dem Kind im Kleinkindalter zu zeigen, wo die Grenzen sind.

Gefördert werden Kleinkinder im Kindergartenalter durch Bewegung und Spiel.

Im 3. Lebensjahr kann das Kleinkind schon sicher laufen und bei vorhandener Konzentration Hindernisse umgehen. Es hat einen ausgeprägten Kletterdrang. Es kann bereits springen und sogar schon auf den Zehenspitzen stehen, Bälle werfen, jedoch noch nicht fangen.

Die Feinmotorik eines Kleinkindes im 3. Lebensjahr ist schon gut ausgeprägt. Es kann mittlerweile Stifte halten und Linien sowie Kreise malen.

Mit Bauklötzen zu spielen und damit einen Turm zu bauen gelingt in diesem Alter schon sehr gut.

Zu den Entwicklungsstufen in diesem Alter gehört die Festigung aller Bewegungsabläufe. Sehr förderlich ist es, Bewegungen öfter zu üben und zu wiederholen. Je öfter, umso besser entwickelt sich die Feinmotorik. Die Muskeln des Kleinkindes werden gestärkt und der Gleichgewichtssinn sowie die Koordination werden ausgewogener.

Mit Spiel und Spaß können wir unsere Kinder dazu ermutigen, Bewegungsabläufe zu wiederhole, erst recht, wenn es mal nicht gleich klappt.

Fahrbare Untersätze wie z.B. Dreiräder oder Roller sind bei Kleinkindern in der 3. Lebensphase sehr beliebt.

Auch haben Kinder in diesem Alter großes Interesse an Rollenspielen. So füttern und bringen die Kleinen ihre Teddy`s und Puppen ins Bett.

Im Großen und Ganzen erweitern sich also ihr Wortschatz und ihr Sprachgefühl. Ihre Fein- und Großmotorik haben Fortschritte gemacht sie werden immer sicherer. Ihre Selbstwahrnehmung und ihre Ausdrucksfähigkeit werden genauer und durch das Bewältigen von Herausforderungen entwickelt sich ihr Selbstbewusstsein.

Fördernde Spielzeuge für Kinder im Kleinkindalter sind für die Entwicklung der Kleinen eine große Unterstützung. Es sollten sinnvolle und pädagogisch wertvolle Spielzeuge sein.

KLEINER PFIFFIKUS hat sich auf Spiele/Spielzeuge mit hohen Qualitätsansprüchen konzentriert und auf Spiele/Spielzeuge, die den oben genannten Anforderungen entsprechen.

Empfehlen können wir dir aus unserem Sortiment für dein Kind im 3. Lebensjahr u.a. „Colorback Sea Turtle“. Es ist ein Magnetspiel-Labyrinth, welches die Geschicklichkeit/Motorik sowie die Konzentration fördert. Gleichzeitig übt dein Kind spielerisch, die Farben kennen zu lernen.

Unsere verwandelbare „Rotkäppchen Märchenpuppe“ ist nicht nur für die Förderung der Sprache und Kreativität sehr geeignet, sondern sie weckt auch die Fantasie und weckt das Interesse am Rollenspiel.

Zur Unterstützung der musikalischen Entwicklung des Kleinkindes im 3. Lebensjahr empfiehlt sich unser Kleiner Klangbaukasten“. Er besteht aus Holz und sorgt für tolle akustische Effekte. Der Baukasten beinhaltet eine Trommel, eine kleine Flöte sowie ein Xylophon.

Viel Spaß beim Durchstöbern unseres Onlineshop` s. Hast du aus unserer breiten Angebotspalette mit sinnvollen und pädagogisch wertvollen Spielen/Spielzeugen für Kinder auch im Kleinkindalter etwas passendes gefunden, schicken wir es dir gerne und zeitnah zu und wünschen dir viel Spaß beim spielerischen Fördern der Entwicklung deines Kleinkindes im 3. Lebensjahr.

Unsere Spiele sind aber auch als Geschenk für Kinder der Freunde oder Familie gedacht und garantieren, ein sinnvolles und pädagogisch wertvolles Geschenk zu sein.